Taizé-Gebet

Ein ökumenisches Angebot für alle, die aus der Hetze des Alltags ein bisschen zur Ruhe kommen wollen.

7.  Oktober - letztes Gebet unter Leitung von Frau Hofmeister

geplant:
4. November
2. Dezember
6. Januar

Treffpunkt: Offenbarungskirche, Schildensteinstraße 17                                                               
Zeitpunkt:  19.00 Uhr          

Was wir machen:
- 30 Minuten abschalten
- meditatives Beten
- Singen von Liedern aus Taizé begleitet von einer Musikgruppe
- ansprechende Texte hören.                                

Zwei Mal im Jahr trafen wir uns anschließend zum ökumenischen Gedankenaustausch bei einem kleinen Fest.

Voraussetzungen: 
- einfach kommen und mit dabei sein.

Unsere Einladung an Sie alle, die zur Ruhe kommen wollen aus der Hetze des Alltags und denen Ökumene am Herzen liegt, eine gute Gelegenheit Brücken zu schlagen.

Ansprechpartner: Isolde Hofmeister (Tel. 089/436 70 875)
Nach langer Zeit wird Frau Hofmeister Ende Oktober nun das Amt als Organisatorin des Taizè-Gebets niederlegen.

Danach soll das Taizé-Gebet weitergeführt werden. Wir suchen dafür vor allem noch Musiker.


Nächste Termine

Mi, 7.10. 19-19:30 Uhr
Isolde Hofmeister
München Offenbarungskirche
Mi, 4.11. 19-19:30 Uhr
München Offenbarungskirche
Mi, 2.12. 19-19:30 Uhr
München Offenbarungskirche