Gebet der Stille - Meditation

Die Meditation ist im Christentum als Weg der Gotteserfahrung schon lange Tradition.

Das Sitzen in der Stille will einladen, uns dem gegenwärtigen Augenblick und so der Gegenwart Gottes im Hier und Jetzt zu öffnen.

Die Aufmerksamkeit auf unseren Atem, das lautlose Sprechen eines Wortes oder Gebetes helfen uns, den inneren Raum der Stille zu erspüren, der uns im Alltag allzu häufig verschlossen ist – und doch immer darauf wartet, betreten zu werden!

Erst in der Stille

beginnst du zu hören.

Erst wenn die Sprache verstummt

beginnst Du zu sehen.


Die Meditation findet einmal pro Monat Donnerstags, 19:30 - ca. 20:30 Uhr (Termine s.u.) im Meditationsraum ("Raum der Stille"), direkt neben dem großen Gemeindesaal der Offenbarungskirche statt.
Die Leitung hat ab Januar 2019 Peter Schenker.

Ablauf:

  - Einführung
  - Körperübungen
  - 20 min Sitzen in der Stille
  - Meditatives Gehen
  - 20 min Sitzen in der Stille
  - Fragen, Anmerkungen

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme kostenlos.
Bequeme Kleidung und warme Socken sind empfehlenswert.
Meditationsbänkchen, Kissen, Decken und Meditationsmatten sind vorhanden.


nächste Termine

Do, 17.10. 19:30-21 Uhr
Peter Schenker
München Offenbarungskirche, Raum der Stille
Do, 21.11. 19:30-21 Uhr
Peter Schenker
München Offenbarungskirche, Raum der Stille
Do, 5.12. 19:30-21 Uhr
Peter Schenker
München Offenbarungskirche, Raum der Stille