Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl

"Heute ist ein herrlicher Maimorgen. Bei solchem Himmel und so lautem Vogelgesang kann ich gar nicht anders als mich freuen"
- so schrieb
Sophie Scholl im Mai 1942 an ihren Bruder Hans.

Am 9. Mai wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden.
Wir feierten deshalb am Sonntag, den 9. Mai, zusammen mit dem Regionalbischof Christian Kopp in der Rogatekirche einen Festgottesdienst

Weitere Veranstaltungen in 2021:

(Samstag, 19. Juni: Besuch der Weiße Rose-Gedenkstätte an der LMU und Spaziergang zu ehemaligen Schwabinger Wohnorten von Sophie Scholl) => Achtung: Termin wird verschoben, da die Gedenkstätte an der LMU derzeit Samstags nicht offen ist

Sonntag, 27. Juni: Besuch der Gräber von Hans und Sophie Scholl auf dem Friedhof am Perlacher Forst, Treffpunkt an der Offenbarungskirche um 15 Uhr, Fahrt mit U-Bahn/Bus

Freitag, 23. Juli: Besuch des "Weiße Rose"-Zauns an der Orleansstraße. Treffpunkt an der Offenbarungskirche um 17 Uhr. Fahrt mit Tram oder Fahrrad zum Ostbahnhof

Ab 5. Oktober: Ausstellung der Weiße Rose-Stiftung in der Rogatekirche

5. Oktober: Vortrag von Maren Gottschalk in der Rogatekirche: Wie schwer ein Menschenleben wiegt. Sophie Scholl. Eine Biographie"

Geplant / noch ohne Termin:
- Besuch der Weiße Rose-Gedenkstätte an der LMU und Spaziergang zu ehemaligen Schwabinger Wohnorten von Sophie Scholl
- Fahrt nach Ulm zu Gedenkorten der Weißen Rose