Ausstellung "Weiße Rose" in der Rogatekirche

’Beweist durch die Tat, dass Ihr anders denkt!’ - Der Widerstand der ‚Weißen Rose’

Am 18. Januar eröffnete der Crailsheimer Stadtarchivar Folker Förtsch in der Rogatekirche die Wanderausstellung, die vom Weiße-Rose-Arbeitskreis Crailsheim und dem Stadtarchiv Crailsheim erarbeitet wurde. Die Ausstellung bleibt noch bis zum 25. Februar stehen und kann an den Wochentagen tagsüber und am Wochenende zu den Gottesdienstzeiten besichtigt werden. Ein ausführlicher Flyer mit allen Texten und -Bildern ist in der Ausstellung erhältlich.

Vor dem Abendgottesdienst am 24. Februar besteht zwischen 17 und 18 Uhr noch einmal Gelegenheit für einen Ausstellungsrundgang.

Am Wochenende 22.-24. Februar finden verschiedene Veranstaltungen zur Weißen Rose und Sophie Scholl statt, die von der Kirchengemeinde Sophie Scholl und der Evangelischen Jugend München organisiert werden.